Malus, Erwinia amylovora Thielaviopsis basicola, Chlamydosporen Stemphylium botryosum Pestalotia dichaeta Diagnoselabor Cucurbita maxima, Xanthomonas cucurbita Phaseolus vulgaris/Xanthomonas axonopodis pv. phaseoli Seit Oktober 2003 besteht an der Universität Göttingen,  Department für Nutzpflanzenwissenschaften, Fachgebiet  Pflanzenpathologie und Pflanzenschutz, ein phytopatho-  logisches Diagnoselabor. Der Diagnoseservice wird von einem  eingespielten und erfahrenen Team von Phytopathologen  angeboten, welches aufgrund langjähriger Tätigkeit in der  praxisbezogenen phytomedizinischen Forschung u.a. an der  Universität Göttingen über umfangreiche Kenntnisse und  Erfahrungen bezüglich der Erkennung, Bestimmung und  Bekämpfung zahlreicher Krankheitserreger an verschiedenen  Pflanzenarten verfügt. Die fundierten Kenntnisse resultieren  insbesondere aus dem Aufbau und der Leitung der größten  Sammlung phytopathogener Bakterien in Deutschland in den  letzten Jahrzehnten. Zusätzlich umfasst unsere Sammlung  phytopathogener Pilze alle wichtigen Erreger im Gemüse-,  Zierpflanzen- und Ackerbau. Mit dem vorhandenen  Fachpersonal und der technischen Ausstattung sind wir in der  Lage, schnell und vor allem sicher Parthogene zu  diagnostizieren und bei neu auftretenden  phytopathologischen Problemen geeignete Lösungsansätze zu  erarbeiten. Aufgrund der engen Kooperation mit der  Universität sind wir stets auf dem neuesten Stand der  Entwicklung in der modernen Phytomedizin.